für Vollzeit/Teilzeit

Tätigkeitsbereich:

  • Unterstützung der Ärzte bei der medizinischen Versorgung

Geforderte Qualifikationen und Qualitäten:

  • Gute Auffassungsgabe sowie selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Hohe Einsatzbereitschaft und hohes Interesse an der Tätigkeit
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Gepflegtes äußeres Erscheinungsbild und ausgezeichnete Umgangsformen
  • Freundliches und kundenorientiertes Auftreten
  • Hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Eigenverantwortlicher Arbeitsstil sowie Teamfähigkeit

Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem harmonischen Arbeitsumfeld. Bezahlung auf Basis Kollektivvertrag.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung samt Lebenslauf per Mail an bewerbung@kinderambulatorium.com

Weitere Artikel

Kinder Therapie

Psychische Störungen & Entwicklungsverzögerungen bei Kindern -und Jugendlichen

Psychische Störungen & Entwicklungsverzögerungen bei Kindern -und Jugendlichen Psychische Beschwerden und Entwicklungsverzögerungen bei Kindern- und Jugendlichen sind weiter verbreitet als in der Öffentlichkeit angenommen wird. In diesem Artikel können Sie sich in das Thema einlesen. Wichtig: Selbstdiagnosen können zu einer falschen Behandlung führen. TherapuetInnen und ÄrztInnen verfügen über die notwendige Ausbildung und Erfahrung, um Krankheiten zu

Mehr lesen »

Was ist bei einem Notfall zu tun?

Was ist bei einem Notfall zu tun? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen, um in einem Notfall effektiv Hilfe zu leisten. Inhaltsverzeichnis Das Wichtigste zuerst: Ruhe bewahren! Versuchen Sie nicht in Panik zu verfallen und atmen Sie erst tief durch. Tätigen Sie nun als erstes einen Notruf. Notruf absetzen Wichtig beim Absetzen eines Notruf ist,

Mehr lesen »
Nach oben blättern

INFORMATION

GRIPPE-Schutzimpfung

Kinder- und Jugendliche im Alter von 6 Monaten bis 17 Jahren erhalten eine Dosis (0.5 ml) Vaxigrip Tetra als Injektion.
Die Grippeimpfung wird Kindern ab dem 2. Lebensjahr als Nasenspray verabreicht.
Kinder unter sechs Lebensmonaten können durch die Influenzaimpfung in der Schwangerschaft – durch den sogenannten „Nestschutz“ – mit geschützt werden.

+43 1 90 50 006

Bitte um vorherige Terminvereinbarung!