Kinder Therapiezentrum

Kinderambulatorium Margareten und cape 10

Die Zukunft liegt in der Kindheit - Fördern Sie Ihr Kind!

Unser Sozial- und Therapeutenteam aus dem Cape 10 und Kinderambulatorium Margareten arbeiten ab sofort zusammen in unserem neuen Kinder Therapiezentrum! Dadurch verfügen wir nun über mehr Räumlichkeiten und Möglichkeiten, Sie mit fachmännischem Rat zu unterstützen und Ihr Kind bestmöglich zu fördern.

Nicht alle Wunden sind sichtbar: Die kindliche Entwicklung ist ein komplexer Prozess, der von vielen Faktoren beeinflusst wird. Dazu gehören die genetische Veranlagung, die Umweltbedingungen, die Beziehungen zu den Bezugspersonen und die eigenen Erfahrungen des Kindes. Manchmal kommt es jedoch zu Störungen oder Auffälligkeiten in der Entwicklung, die das Kind in seinem Lebensalltag behindern können.

In solchen Fällen kann eine Therapie helfen, die Entwicklung des Kindes zu fördern und ihm zu ermöglichen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Therapiemöglichkeiten für Kinder sind daher ein wichtiger Bestandteil des Gesundheitswesens.

Unsere Vision ist, dass wir jedem Kind, welches Unterstzützung braucht, einen Therapieplatz bieten können.
др. Севинц Иилдирим
Kinderärztin und Geschäftsführerin

Wichtige Informationen

Bevor Ihr Kind von einem unserer Therapeuten behandelt werden kann, muss ein Kinderarzt in unserer Ordination eine interne Zuweisung durchführen.

Dabei gibt der Arzt oder die Ärztin die vorläufige Diagnose an und übwerweist Sie zu einem geeigneten Therapeut oder einer geeineten Therapeutin in unserem Haus.

Falls ein Therapiewunsch ein Anliegen von Ihnen ist, können Sie dies natürlich gleich bei der Erstkonsulation mit einem unserer Ärzte anmerken.

Je nach Therapie und Andrang ist mit Wartezeit auf einen Therapieplatz zu rechnen.

Benötigen Sie eine Diagonse von unserern klinischen Psychotherapeutinnen, muss Ihr Kind ebenso von einem unserer Ärzte intern zugewiesen werden.

Die klinische Diagnostik läuft über alle Krankenkassen.

Die MitarbeiterInnen der jeweiligen Berufsgruppe kontaktieren Sie telefonisch, um einen Ersttermin für die Beratung oder die Therapie zu vereinbaren.

Diese Leistung ist für Sie kostenfrei.

Pro Kind bitte nur eine Begleitperson mitbringen. (Nach Vereinbarung darf eine Person mitgebracht werden, die für Sie übersetzt.)

Das Beratungsgespräch dauert, je nach Thema, 30-60 Minuten.

Um den Fortschritt Ihres Kind evaluieren zu können, werden im Bedarfsfall nach dem Ersttermin noch einer oder mehrere Kontrolltermin(e) im Abstand von einigen Wochen vereinabart.

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie bitte rechtzeitig (spätestens 24 Stunden vor dem Termin) telefonisch oder per E-Mail ab!

Telefonnummer: +43 19050006

E-Mail: info@kinderarztcape10.at

Sollten Sie unentschuldigt zu einem der vereinbarten Termine nicht erscheinen, wird Ihnen eine Honorarnote zugesandt und erst nach Bezahlung dieser Administrationspauschale von €80,-- ein neuer Termin vereinbart.

Unsere Leistungen

Adresse und Anfahrt

Das Therapiezentrum befindet sich gegenüberliegend von unserem Standort in Margareten Siebenbrunnenfeldgasse 7, 1050 Wien

Unsere Therapeuten und Therapeutinnen

Mustafa Ates

Mustafa Ates

Psychologe in Ausbildung

Hicran Bilke Akillioglu

Hicran Bilke Akillioglu

Psychologin in Ausbildung
Naja Novak Kinder-PVE

Naja Novak, BA, BSc

Logopädin

Leitung der Therapeuten

Julia Bamberger

Logopädin

Sophie_Mattersberger_Ergotherapeutin

Sophie Mattersberger, BsC

Ergotherapeutin

Ayshe Yoztyurk

Ayshe Yoztyurk

Physiotherapeutin in Ausbildung

Magdalena Goldgruber, BSc

Diätologin

Mag. Claudia Martino, BSc

Diätologin

Petra Dittmann, BA

Sozialarbeiterin

Sarah Anabith

Sarah Anabith, M.A. (In mutterschutz)

Sozialarbeiterin

Sandra_Pilz_-Klinische-und-Gesundheitspsychologin

MMag. Sandra Pilz

Klinische Psychologin

Klinische Psychologin

Reyhan Inan, MSC.

Klinische Psychologin

Bernhard Schmied

Bernhard Schmied

Medizinischer Masseur

Das Therapiezentrum

Scroll to Top

INFORMATION

GRIPPE-Schutzimpfung

Kinder- und Jugendliche im Alter von 6 Monaten bis 17 Jahren erhalten eine Dosis (0.5 ml) Vaxigrip Tetra als Injektion.
Die Grippeimpfung wird Kindern ab dem 2. Lebensjahr als Nasenspray verabreicht.
Kinder unter sechs Lebensmonaten können durch die Influenzaimpfung in der Schwangerschaft – durch den sogenannten „Nestschutz“ – mit geschützt werden.

+43 1 90 50 006

Молимо закажите термин унапред!